FILAKS.PLUS ist das Dealer Management System für alle Automobil-, Nutzfahrzeug- und Caravan-Händler verschiedener Marken. Alle Betriebsprozesse im Kundendienst, Lager und Fahrzeughandel, im Marketing, bei Kasse und Zeiterfassung, etc. sind mit dem modernen Standardpaket abgedeckt. Sinnvoll ergänzt durch die Mehrmarken-, Mehrfirmen- und Filialfähigkeit.

FILAKS.PLUS bietet alle erforderlichen Herstellerschnittstellen, einfache Onlinekommunikation und viele komfortable Details, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern.

FILAKS.PLUS ist modular aufgebaut und wächst mit Ihren Ansprüchen.

Um Ihnen eine zukunfts- und investitionssichere EDV-Lösung zu gewährleisten, kommen bei der Entwicklung ausschließlich neueste technologische Standards zum Einsatz.

Zentrale datenbankbasierte Systeme mit Internetportalen zum komfortablen Datenaustausch via Online-Kommunikation über Webservices und Integration in das DMS sichern Ihre Investitionen.

FILAKS.PLUS wird als europäische Branchenlösung grenzüberschreitend für unterschiedliche Hersteller der Automobilbranche in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich und Italien erfolgreich von Handels- und Servicebetrieben unterschiedlichster Struktur und Größe eingesetzt.

Die Wirtschaftlichkeit von FILAKS.PLUS zeigt sich in der individuellen Anpassung an Ihren Betrieb:

Inhaltlich durch die Nutzung nur jener Module, die Sie für die Abbildung Ihrer Prozesse benötigen; organisatorisch durch den Erwerb von Lizenzen für genau die Anzahl Arbeitsplätze, die damit ausgestattet sein sollen; und investitionssicher, da Sie modernste Software auf Mietbasis erwerben.

Schneller als der Wettbewerb können Sie Ihre Betriebsprozesse mit FILAKS.PLUS an neue Anforderungen anpassen. So konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen Vertrieb und Service, die Grundlage für Ihren unternehmerischen Erfolg.

Erleben und erfahren Sie die Vorteile von 30 Jahren Branchenerfahrung.

Herstellerunabhängig, mehrmarken- und mehrmandantenfähig sowie mehrsprachig – so ist FILAKS.PLUS konzipiert. FILAKS.PLUS ist über Unternehmens- und Standortgrenzen hinweg einsetzbar und für jede Betriebsart geeignet. Zahlreiche Installationen vom Einzelplatz bis zur komplexen Handelsgruppe mit verteilten Standorten und mehr als 850 Usern sind unsere Referenz.

So können über mehrere Mandanten hinweg – rechtlich selbstständige Unternehmen oder nicht – wesentliche Tabellen der Datenbank wie z. B. Kunden- oder Fahrzeugstamm einmal für alle Mandanten vorhanden sein. Das heißt, ein Kunde oder Fahrzeug wird – unabhängig von welchem Mandanten – nur einmal angelegt und steht somit allen anderen Mandanten zur Verfügung.

Ein spezielles, hierarchisches Securitykonzept ermöglicht es Ihnen, für jeden User individuell Zugriffsrechte auf Programme und Daten zu erstellen. Zudem werden alle Änderungen an Datensätzen mit Datum, Uhrzeit und Verursacher in der Datenbank gespeichert.

Kundendienst

Kundendienst und Servicequalität sind mehr denn je entscheidend für eine erfolgreiche und langfristige Kundenbeziehung, deshalb muss guter Service eng mit den internen Prozessen verzahnt sein. Zu deren optimaler Abwicklung und Organisation leistet das Modul FILAKS.PLUS „Kundendienst“ einen wesentlichen Beitrag.

Denn FILAKS.PLUS-Kundendienst deckt die gesamte Durchführung ab, angefangen vom Kostenvoranschlag über Integration zur DAT / Eurotax (Übernahme der Instandsetzungskalkulation), bis hin zur integrierten Gewährleistungsabwicklung mit dem Hersteller sowie transparenter Rechnungsstellung.

Mit der Auftragseröffnung stehen Informationen über offene Aktionen des Herstellers fahrzeug- bzw. auftragsbezogen bereit. Auch kunden- und fahrzeugspezifische Details und vereinbarte Termine sowie die gesamte Rechnungshistorie sind verfügbar.

Die Abwicklung der internen Aufträge mit der von Ihnen gewünschten Kostenbuchung, eine detaillierte Teilerückstandsverwaltung, Zeiterfassung sowie Werkstattermin- und Kapazitätsplanung sind Funktionen, die das Leistungsspektrum von FILAKS.PLUS-Kundendienst abrunden.

Das Modul stellt somit alle Funktionen der Kundenstamm-Datenpflege sowie der Auftrags- und Gewährleistungsabwicklung zur Verfügung.

Kundenstamm

  • Verwaltung einer unbegrenzten Anzahl von
    – Rechnungsadressen pro Kunde
    – Lieferadressen pro Kunde
    – Mailingadressen pro Kunde
    – Ansprechpartnern pro Kunde
    – Kundenterminen pro Kunde
  • Verwaltung der kompletten Rechnungshistorie pro Kunde/Fahrzeug
  • Verwaltung des kompletten Fahrzeugbestandes pro Kunde
  • Verwaltung der individuellen Konditionen wie Verrechnungssätze und Nachlässe

Fahrzeugstamm

Verwaltung

  • des kompletten Fuhrparks pro Kunde getrennt nach PKW,
  • Transporter, LKW, Wohnmobilen, Motorrad etc.
  • der kompletten Fahrzeugausstattungen pro Fahrzeug
  • sämtlicher Seriennummern und Security Code pro Fahrzeug
  • der kompletten Rechnungshistorie pro Fahrzeug (kundenübergreifend)
  • Unterschiedliche Rechnungs- und Halteradresse pro Fahrzeug
  • sämtlicher Vertragsarten pro Fahrzeug
  • der gesamten Garantie/Kulanzhistorie pro Fahrzeug
  • aller Aktionen pro Fahrzeug
  • aller Fahrzeugtermine pro Fahrzeug und Kunden

Auftragsbearbeitung

  • Barverkauf
  • Teileauftrag
  • Lieferscheine
  • Sammelrechnungen
  • Werkstattaufträge
  • Kostenvoranschläge
  • Garantieaufträge
  • Kulanzaufträge
    Auftragssplitting unbegrenzt
  • % Auftragssplitting (Kulanz)
  • Garantiebearbeitung
  • Diverse Statistiken, Listen, Auswertungen, Selektionen mit Übergabe an MS Word/Excel
  • Jeweilige Herstelleranbindung für Gewährleistung, Aktionen, etc.

Lagerwirtschaft

Der Bereich des Teile- und Zubehörhandels mit der Beschaffung und Lagerwirtschaft ist ein wichtiger und sensibler Bereich im Autohaus.

Der vom Kunden sowie dem Kundendienst erwarteten hohen Lieferbereitschaft einerseits steht eine angemessene Kapitalbindung andererseits gegenüber. Zu Gunsten Ihrer Liquidität möchten Sie hohe Lagerbestände vermeiden, was wiederum konträr zur Servicequalität und Ihren Einkaufskonditionen steht, da Sammelbestellung bzw. große Abnahmemengen Ihre Margen verbessern. Das Modul FILAKS.PLUS-Lagerwirtschaft unterstützt Sie auf dem Weg zur optimalen Balance zwischen Lieferfähigkeit, Preis und Bestellweg.

Die Lieferbereitschaft Ihrer Lieferanten sowie der Wiederbeschaffungszeitraum sind die Faktoren, die individuell pro Lieferant berücksichtigt werden müssen. Zentraler Sammelpunkt all dieser benötigten Informationen ist der Artikelstamm.

Jedem Ersatzteil können mehrere Läger sowie Lieferanten zugeordnet werden, wobei zwischen Haupt- und Unterlieferant differenziert wird. Pro Lieferant werden die Bestell- und Lieferwege sowie die Einkaufskonditionen festgelegt. Ebenso kann ein Preiskatalog abgelegt werden, der Sie bei der Anlage bzw. den Bestellungen von nicht im Lager verfügbaren Ersatzteilen unterstützt.

Wenn Sie in Ihrer Region als Ersatzteil-Lieferzentrum (ELZ) für Händlerkollegen und Servicebetriebe aktiv sind, bieten wir Ihnen mit der Erweiterung „ELZ Abwicklung“ in Verbindung mit dem „WEB-Shop“ die passende Lösung zur übersichtlichen Gestaltung für diesen Geschäftsprozess.

FILAKS.PLUS-Lagerwirtschaft enthält alle Funktionen, um ein oder mehrere Lager optimal zu verwalten. Daten und Preislisten können so hinterlegt werden, dass für die Ersatzteilversorgung auch auf alternative Lieferanten zugegriffen werden kann. Automatische Dispositionsvorschläge bzw. Alarmlisten bei Unterdeckung helfen Ihnen beim Optimieren der Lagerhaltung.

Es wurden bisher mehr als 45 Gesamtpreiskataloge unterschiedlicher Hersteller und Lieferanten zum Einlesen innerhalb FILAKS.PLUS realisiert. Aufgrund der parametrisierten Schnittstelle ist die Implementierung Ihres Wunschlieferanten schnell erledigt.

Artikelstamm

Verwaltung

  • von Haupt- und Unterlieferanten pro Artikel
  • mehrerer Lager pro Artikel
  • sämtlicher Gesamtpreislisten pro Lieferant
  • der kompletten Einkaufs- und Verkaufshistorie pro Teil
  • der kompletten Teileersetzungshistorie

Disposition

  • automatische Teiledisposition pro Lieferant, Lagerort
  • Bestellabwicklung mit automatischem Datenaustausch
  • manuelle Teiledisposition
  • Verwaltung unterschiedlicher Bestellungsmerkmale (DispositionsKz.)
  • Rückstandsverwaltung

Inventur

  • permanente Inventur pro Lager
  • Stichtagsinventur pro Lager
  • variabler Aufbau von Zähllisten pro Lager
  • diverse Statistiken, Listen, Auswertungen,
  • Selektionen mit Übergabe an MS Word/Excel

Erweiterung ELZ-Abwicklung

Diese spezielle Abwicklung wurde für Händler geschaffen, die neben ihrer Tätigkeit als Ersatzteilversorgung für die Werkstatt und den Endkunden als Ersatzteilstützpunkt für Händler und Werkstätten fungieren.

Dazu wurde der Kundenstamm um einen Händlerstamm erweitert.

Hier können pro Lieferadresse Frachtzonen, Spediteure, Frachtrouten, Frachtkonditionen, Lieferrabatte pro Bestellart und Nachlieferung pro Händler festgelegt werden.

Eine eigene Auftragsabwicklung zur Erfassung von Lieferscheinen ermöglicht die schnelle Erfassung von Ersatzteilen, wobei zwischen geforderter und gelieferter Menge unterschieden wird.

Je nach Händlereinstellung wird über die Differenzmenge automatisch eine Bestellung bei dem jeweiligen Lieferanten erzeugt. Über eine eigene Nachlieferungsverwaltung wird bei einem späteren Zugang automatisch ein Nachlieferungs-Lieferschein erzeugt.

Außerdem stehen in der Auftragsabwicklung alle Detailinformationen zu dem jeweiligen Händler, wie offene Nachlieferungen, offene Bestellungen, Ansprechpartner, Umsatz und die gesamte Auftragshistorie, zur Verfügung. Der Ausdruck der Liefer-/Pickscheine kann nach Lagerorten gesplittet auf unterschiedlichen Drucker-Standorten erfolgen.

Eine automatische oder manuelle Lieferscheinfreigabe schließt diesen Prozess ab. Über einen separaten Sammelrechnungsdruck erfolgt die individuelle Rechnungsschreibung.

Ein weiteres Modul der „ELZ-Abwicklung“ ist der WEB-Shop.
Hier können Händler über das Internet die Lieferscheine direkt selber erfassen. Es erfolgt ein sofortiger Abgleich über die Lieferfähigkeit der gewünschten Bestellmengen pro Artikelnummer.

Neben der Bestellung von Artikeln über Artikelnummer können auch Teile als Sonderaktionen angeboten werden. Nach Freigabe des Lieferscheins durch den Händler im WEB-Shop wird je nach Einstellung sofort ein Liefer-/ Pickschein gedruckt und die eventuell vorhandene Differenzmenge zur Bestellung/Nachlieferung bereit gestellt.

Eine Abfrage über den Status von offenen Aufträgen, Bestellungen oder Nachlieferungen des jeweiligen Händlers ist ebenso über das Internet möglich.

Die weitere Verarbeitung der so erfassten Lieferscheine erfolgt analog der internen Abwicklung, wobei die über den WEB-Shop erfassten Pick-/Lieferscheine speziell gekennzeichnet sind.

Fahrzeughandel

Die Fahrzeugabwicklung FILAKS.PLUScar entlastet Sie bei zeitaufwändigen Arbeiten. Alle für den Verkauf relevanten Informationen stehen übersichtlich mit Bestandsverwaltung, Zubehörverwaltung, internen Aufträgen etc. in FILAKS.PLUScar zur Verfügung.

Alle Aufgaben im Neu- und Gebrauchtwagengeschäft, angefangen von einer individuellen Angebotsschreibung über die Inzahlungnahme mit integrierter Bewertung, die Fahrzeugbestellung bis hin zur Verkaufsrechnung werden durch dieses Modul abgedeckt.

Bei der Inzahlungnahme von Fahrzeugen kann neben dem Fahrzeugstamm direkt auf DAT bzw. Eurotax Schwacke zugegriffen werden. Nach einer Erstbewertung können weitere Bewertungen automatisch erfolgen und abgespeichert werden. Bei Bereitstellung durch den Hersteller können alle werkseitig zur Verfügung stehenden Informationen übernommen und automatisch aktualisiert werden. Alle Statusveränderungen sind sofort ersichtlich, der bisherige zeitaufwändige Abgleich wird damit überflüssig.

Alle für den Verkauf wichtigen Informationen stehen übersichtlich mit Bestandsverwaltung, Zubehörverwaltung, internen Aufträgen etc. zur Verfügung. Sämtliche Fahrzeuginformationen werden in Tabellen, auf Wunsch auch mit mehreren Bildern pro Fahrzeug, abgespeichert. Um ein Höchstmaß an Informationen auf einen Blick zu bieten, wurde auf eine übersichtliche Gestaltung der Masken besonderen Wert gelegt. Über die Fahrzeugdefinition werden Neufahrzeuge nach Herstellerangaben konfiguriert. Stehen externe Konfiguratoren zur Verfügung, kann auch auf diese direkt zugegriffen und die entsprechenden Informationen übernommen werden.

Die Verwaltung

  • sämtlicher Neu-, Vorführwagen, Kurzzulassungen
  • aller Gebrauchtwagen
  • der Werksausstattungen pro Fahrzeug
  • von händlereigenem Zubehör allgemein oder pro Fahrzeug
  • sämtlicher Fahrzeugpreise und Ausstattungen
  • der Leasingfahrzeuge pro Vertragsart
  • Vor-, Nachkalkulation pro Fahrzeug
  • Vor-, Nachkalkulation von Kettengeschäften
  • der Prämien pro Fahrzeug (eigenes Modul)
  • der Inzahlungnahme von Gebrauchtfahrzeugen pro Fahrzeug
  • Angebotsverwaltung pro Fahrzeug
  • sämtlicher Einkaufs- und Kostenrechnungen pro Fahrzeug
  • Angebotsschreibung
  • Fahrzeugrechnung / Leasingrechnungen
  • Auftragssplitting (Kunde/Leasing)
  • diverse Statistiken, Listen, Auswertungen, Selektionen mit Übergabe an MS Word/Excel
  • abhängig vom Herstellerinterface Download der Fahrzeugeingangsrechnungen
  • Bestellungen Werksinformationen, etc.

Die Basisinformationen für die Prämienabwicklung werden durch Herstellerschnittstellen automatisch in FILAKS.PLUS eingestellt. FILAKS.PLUSprämie ergänzt diese Prämiendaten um weitere benötigte Informationen.

Jedem Fahrzeug können alle gültigen Prämien zugeordnet und im Prämienstamm als Vorgabe hinterlegt werden; so z. B. die Gültigkeit für bestimmte Modelle oder Zeiträume, sowie ein Prämienbetrag bzw. Prozentsatz. Pro Prämie kann festgelegt werden, ob und in welcher Höhe diese an einen möglichen angeschlossenen Händler weitergegeben wird.

Für die Erfassung der Prämiengutschriften der Hersteller steht ein Schnellerfassungsprogramm zur Verfügung. Dies ermöglicht es, die umfangreichen Informationen sicher und einfach durch Eingabe der Fahrgestellnummer den betroffenen Fahrzeugen zuzuordnen.

Die unterschiedlichen Zahlungsmodalitäten der Fahrzeuge (Lagerfahrzeuge, Vorführwagen, Kundenfahrzeuge) sind im Programm berücksichtigt. Die Zuordnung der einzelnen Abschläge bzw. Ablösezahlungen zu den Fahrzeugen erfolgt automatisch oder manuell. Erledigte Zahlungen können einfach gekennzeichnet werden.

  • Reduzierung des Verwaltungsaufwandes für Neufahrzeuge
  • Zeitersparnis beim Erfassen der Prämien
  • Besserer Überblick durch diverse Auswertungen
  • Listen und Auswertungen
    – Fällige Zahlungen der angeschlossenen Händler
    – Offene Prämienforderungen der angeschlossenen Händler
    – Differenzliste Prämien (gefordert /vergütet)
    – Liste mit Fahrzeugen, deren Zinsfreiheit ausläuft (für A- und angeschlossene Händler)

Zeiterfassung

Der Baustein für die moderne Organisation Ihrer Werkstatt ist die Erfassung und Protokollierung aller Abläufe und Arbeiten mit dem Modul FILAKS.PLUStime.

Die Dokumentation der Zeiten kann über einen Stempelclient, der auf einem Standard-PC im Netzwerk installiert wird, erfolgen. Zur vereinfachten Handhabung für Ihre Monteure und zur Fehlervermeidung empfehlen wir Ihnen den Einsatz von Barcodescannern. Hierzu werden dann die Auftragsdokumente mit Barcode gedruckt und an den Stempelclients die Stempelarten, Mitarbeiterkennungen als Barcode ausgehängt.

Mittels individueller Zeit- und Anwesenheitsraster sowie Teamzuordnung lässt sich in FILAKS.PLUStime nahezu jedes Arbeitszeitmodell abbilden und organisatorisch verwalten.

Die Buchung aller An- und Abwesenheitszeiten und die Zuordnung zu produktiven und unproduktiven Arbeitseinheiten ermöglichen Ihnen die Leistungsbewertung für Ihre Mitarbeiter und liefern damit die Grundinformationen für eine leistungsbezogene Entlohnung. Die Berücksichtigung individueller Stärken und Schwächen (Azubi versus Meister) ist Bestandteil der variablen Parameter.

Vor der Rechnungsstellung zu einem Auftrag werden Differenzen zwischen gestempelter und fakturierter Zeit angezeigt. Auf diese Weise tritt zum Beispiel der zeitliche Mehraufwand (z. B. durch erschwerten Ausbau bei einer Sonderausstattung) durch den Soll/Ist-Vergleich mit den von den Herstellern definierten Richtzeiten zu Tage und Sie können die erbrachte Leistung in der Rechnungsstellung berücksichtigen.

Verwaltung

  • aller Mitarbeiter eines Autohauses
  • Gleitzeitkonto pro MA
  • Urlaubskonto pro MA
  • der Zeitkonten pro MA
  • der Stempelarten
  • sämtlicher Produktiv- und Unproduktivzeiten pro MA
  • Unbegrenzte Anzahl von Tagesrastern und Wochenrastern
  • Leistungsgradermittlung pro Monteur
  • Auftragsbezogene Statistiken Tag, Woche, Monat, Jahr
  • Monteurbezogene Auswertung Tag, Woche, Monat, Jahr
  • Diverse Statistiken, Listen, Auswertungen, Selektionen mit Übergabe an MS Word/Excel
  • Stempelung auf Positionen statt auf gesamten Auftrag
  • Soll-Zeit manuell beeinflussbar
  • Zuordnung Ist-Zeit zu fakturierter Zeit automatisch auf Basis von Gruppen- bzw. Positions-Stempelungen

Kasse

Mit FILAKS.PLUScash erhöhen Sie den Nutzungs- und Organisationsgrad Ihrer betrieblichen Abläufe mittels eines leicht zu bedienenden Softwaremoduls für die Vereinfachung des Kassiervorgangs. Mit dem Kassenmodul werden alle Kassenvorgänge im Autohaus registriert.

Durch die Verwendung eines Standard-PC’s in Verbindung mit Bon-Drucker und/oder Kassenlade ist die wirtschaftliche Anwendung garantiert. Je nach eingesetzter Finanzbuchhaltung haben Sie direkten Zugriff auf den aktuellen OP-Bestand Ihrer Kunden und auf alle relevanten Informationen aus dem Kunden- und Fahrzeugstamm.

Auslagen und Bargeldentnahmen mit Zuordnung und Kontierung sind weitere Funktionen, die Sie im Tagesgeschäft nutzen werden. Sie erhalten ein tägliches Kassenbuch sowie die Übergabe der Daten an die Finanzbuchhaltung.

  • Verwaltung aller Ein- und Auszahlungsarten
  • Offene Postenverwaltung
  • Verwaltung sämtlicher Kassiervorgänge
  • Verwaltung des Kassenbestandes nach Bar, Scheck, Kreditkarten
  • Kassiererwechsel
  • Verwaltung von Kassen-Drucker, Anzeigen und Kassenladen
  • Kreditkartenverwaltung
  • Shopverkauf
  • Diverse Statistiken, Listen, Auswertungen

Finanzbuchhaltung

Passend für Ihre Anforderungen bieten wir verschiedene Buchhaltungsprogramme an:

FILAKS.PLUSfinance Infoniqa ONE 200 Finanz ist eine ganzheitliche und bewährte, weitgehend selbsterklärende Lösung, mit der die Anforderungen im modernen betrieblichen und finanziellen Rechnungswesen lückenlos abgedeckt werden.

Sie bietet neben der Finanz-, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung die vollständige Integration der Kostenrechnung und Anlagebuchhaltung. FILAKS.PLUSfinance ist ein hochwertiges Führungsinstrument, das den hohen Anforderungen in der Unternehmensführung und im Controlling gerecht wird. Die Software wurde in enger Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Finanzfachleuten auf den gesetzlichen Grundlagen entwickelt.

Der „Look and Feel“ des Programmes ist modern, die Bedienung intuitiv und übersichtlich, wobei Buchungen entweder über die Tastatur oder über einen geführten Dialog vorgenommen werden können.

FILAKS.PLUSfinance Profin ist ein ebenso komfortables wie leistungsfähiges Finanzbuchhaltungsprogramm. Der Schwerpunkt in der Anwendung liegt im einfachen und fast vollständig geführten Buchungsablauf.

Integriert ist eine Vorschau mit Buchungsbetrag und Neusaldo für alle angesprochenen Konten, auch die im Hintergrund bebuchten (Steuer, Forderungen, Verbindlichkeiten). Bei Splitbuchungen erfolgt die Kontrolle auf Summengleichheit. Dauerbuchungen können kontobezogen gespeichert und abgerufen werden. Weiterhin sind automatische Wareneinsatzbuchungen (VAK), EG-Erwerb- und §13b-Buchungen mit korrekt gebuchter Vor- und Umsatzsteuer integriert. Eine Belegvorsortierung ist nicht notwendig.

Das sind einige Beispiele für den unkomplizierten Ablauf einer Buchhaltung bei einfachen Unternehmensstrukturen.

Ausgabe der relevanten Daten für die Finanzbuchhaltung aus der Auftragsbearbeitung im DATEV-Format.

Der PC, auf dem DATEV installiert ist, hat keine direkte Verbindung zu FILAKS.PLUS. Die Finanzbuchhaltung wird vom Steuerberater gemacht.

Die Rechnungen werden in FILAKS.PLUS jeweils bis zum Druck des Rechnungsausgangsbuches gesammelt. Mit dem Druck des Rechnungsausgangsbuches wird eine Datei zum DATEV-Import erzeugt.

CRM Verkaufsförderung

FILAKS.PLUScrm ist das effiziente Vertriebssteuerungssystem für erfolgreiche Neukundengewinnung und die Betreuung von Bestands- und Servicekunden.

FILAKS.PLUScrm wurde speziell für Autohäuser und Autohausgruppen als leistungsstarke webbasierte Onlinesoftware entwickelt.

Die Kenntnis über Interessenten und Kunden und Ihrer jeweiligen Fahrzeuges liefern Verkaufsmöglichkeiten im Fahrzeughandel und Service.

Aufgrund seiner leicht verständlichen Funktionalität wird FILAKS.PLUScrm sehr schnell in allen Bereichen akzeptiert und der tägliche Arbeitsablauf durch die Planung nach Prioritäten erheblich vereinfacht.

FILAKS.PLUScrm hilft Ihrem Team, sich schnell auf die wachsenden und sich stetig verändernden Ansprüche der Kunden und Interessenten anzupassen und effizient zu reagieren. Ausgefeilte Selektionsmöglichkeiten stehen zur Verfügung, um für den Kunden zum richtigen Zeitpunkt das „gesuchte“ Fahrzeug zu finden und auf Knopfdruck ein passendes Angebot zu erstellen.

Wie bei allen Modulen zu FILAKS.PLUS werden die notwendigen Informationen direkt an das CRM Modul übergeben und mit FILAKS.PLUS synchronisiert. Stammdatenänderungen werden automatisch und zeitnah in beiden Anwendungen aktualisiert.

soft-planning Werkstattplanung

Die ideale Ergänzung der Werkstattabwicklung im Kundendienst in Verbindung mit der Zeiterfassung finden Sie mit der Termin- und Kapazitätsplanung FILAKS.PLUSsoft-planning.

Die Termin- und Kapazitätsplanung dient der optimalen und transparenten Werkstattauslastung im Autohaus unter Berücksichtigung der aktuellen Termine, Kapazitäten und Ressourcen.

Die in Ihrem FILAKS.PLUS erfassten Kunden- und Fahrzeugdaten werden direkt von soft-planning abgerufen. Falls FILAKS.PLUStime eingesetzt ist, werden die Mitarbeiterinformationen an FILAKS.PLUStkp übergeben, so dass alle Daten zu Urlaub oder Krankheit in FILAKS.PLUSsoft-planning für die Planung vorhanden sind.

Sie können mit FILAKS.PLUSsoft-planning die Werkstattauslastung bis zu sechs Wochen im Voraus planen und überblicken. So optimieren sie die Einsatzsteuerung für Ihre Mitarbeiter unter Beachtung von bestehenden Kundenkontakten und der Berücksichtigung von Abwesenheitszeiten und individuellem Arbeitszeitmodellen.

In FILAKS.PLUSsoft-planning geplante Termine werden direkt in die Auftragsbearbeitung FILAKS.PLUS übernommen und der Auftrag wird mit allen Informationen aus dem Planungstermin eröffnet.

Weitere, nach Bedarf einsetzbare Zusatzmodule wie Einsatzplanung der Ersatzfahrzeuge in den Ausbaustufen Rent- oder Fuhrparkmanager, ein Reifenmanager, ein Welcome Terminal zur Kundenbegrüßung und als digitale Informations- und Werbetafel, sowie ein Statistikmodul für Auswertungen über die Terminstruktur und Kapazitätsauslastungen komplettieren die Funktionen von FILAKS.PLUSsoft-planning.

  • Schnelle und unkomplizierte Terminvereinbarung mit dem Kunden
  • Kontinuierliche und transparente Werkstattauslastung
  • Überblick über die Werkstattauslastung bis zu sechs Wochen im Voraus
  • Einsatzsteuerung der Mitarbeiter unter Berücksichtigung von Schichtmodellen, Kundenkontakten
  • Berücksichtigung von Abwesenheitszeiten und individuellen Arbeitszeitmodellen
  • Koordination der Werkstattkapazitäten für Teams und Abteilungen
  • Disposition von Kundenterminen und internen Terminen
  • Schnelle übersichtliche Auswahl vordefinierter Reparaturumfänge
  • Abruf der Tagesplanung pro Kundendienstberater
  • Weiterleitung von wichtigen Informationen an Kundendienstberater

MIS Controlling

FILAKS.PLUSmis ist DAS Managementinformations-Cockpit für Ihre Unternehmensführung.

Sie wollen Kosten- oder Zeitfallen auf die Spur kommen, den Abverkauf bestimmter Teile im Lager nachvollziehen oder auf der Basis von Kennzahlen aus den Vorjahren die Werkstattauslastung für die „kalten Monate“ exakter planen?

FILAKS.PLUSmis liefert aus den Bereichen Kundendienst, Lager und Handel alle Kennzahlen, die für einen Grobüberblick über ein bestimmtes Segment oder für die Detailaufschlüsselung eines einzelnen Reparaturvorgangs notwendig sind.

Die jeweiligen Auswertungen können Sie sowohl mit im System hinterlegten Standardanalysemustern, als auch über die individuelle Zusammenstellung einzelner Parameter durchführen.

FILAKS.PLUSmis ist das ideale, flexible Managementinformations-System. Mit Zahlen, Daten und Fakten sichert es Ihr „Bauchgefühl“ und Ihren Unternehmerinstinkt ab, wenn es um große Richtungsentscheidungen oder kleine Änderungen im Detail geht.

PLUSmis sammelt die Daten, analysiert sie und stellt sie nach verschiedenen Kriterien als Entscheidungsvorlage tabellarisch und grafisch dar.

Der Zugriff auf die Daten und Berichte erfolgt einfach über den Internet-Explorer. Die Sichtweisen der Anwender können je nach Standort- und Bereichsverantwortung individuell eingestellt werden.
„Berichtskonsumenten“ ohne Analyseberechtigung können vorformatierte PDF-Berichte im Portal abrufen oder auch automatisiert per Email mit den entsprechenden Berichten versorgt werden.
„Berichtsanalysten“ vertiefen ihre Sichtweisen aus der konsolidierten Ebene z. B. bis zum einzelnen Fahrzeugauftrag.

Die Daten werden nicht nur in formatierten Reports dargestellt – die Anwender können selbst auf intuitive und effiziente Art und Weise ihre eigenen Analysen für ihren Bereich tagesgenau durchführen.
Detaillierungen aus einer verdichteten Sichtweise bis auf die Belegebene (z. B. Einzelgeschäft Neuwagen-Verkauf, Einzelbelege Finanzbuchhaltung) sind durch wenige Mausklicks möglich. Darüber hinaus kann jede aktuelle Berichtsdarstellung auch in Excel zur weiteren Bearbeitung gespeichert werden.